DUO STAUBERTI - Perche-Sensation

Beim 42. Internationalen Circus Festival von Monte-Carlo 2018  gewann das Duo Stauberti einen silbernen Clown. Dimitri und Nancy Stauberti zählen zu den leistungsstärksten Artisten in dem heute nur noch selten gezeigten Genre der Perche-Artistik. Der „Stauberti Originaltrick“ - Dimitri balanciert die Stirnperche auf der Freistehenden Leiter oder dem Einrad, während seine Partnerin Nancy am oberen schwankenden Stangenende Hand- und Kopfstände vorführt – ist einmalig!

DAVID MERAZ – Kontorsion

Der erst 20-jährige David Meraz ist die Neuentdeckung auf allen großen, internationalen Nachwuchsfestivals. Er kommt aus Mexiko und gehört zu den besten Kontorsionisten, die auch als Schlangenmenschen bezeichnet werden. Scheinbar unerreichbar, das sind die Lieblingspositionen, in die sich David mühelos verbiegen kann. Rückgrat, Bandscheibe, Wirbelsäule, Knochen? Hat er nicht … und braucht er nicht.

LAURA URUNOVA – Papageien

Laura Urunova macht sich den kaum zu bändigenden Lerntrieb ihrer gefiederten Freunde zunutze. Papageien lernen unglaublich schnell, und sie können die Proben mit Laura immer kaum erwarten. Diese Tiere wollen gefördert werden und dürfen sich nie langweilen. Alle Vögel fliegen frei und kommen auf Zuruf immer wieder zu Laura zurück. Eine in dieser Form einmalige Dressurleistung, die an überraschenden Motiven und tollen Effekten kaum zu überbieten ist.

AMELI BILYK – Waghalsige Schlappseil-Akrobatik

Die erst siebzehnjährige Ameli Bilyk aus der Ukraine gilt als Wunderkind der Schlappseil-Akrobatik. Im Alter von nur 11 Jahren gewann sie schon ihren ersten internationalen Preis. Dann ging es für die Ausnahmeartistin Schlag auf Schlag – Gold beim „International Circus Festival von Israel“, Gold beim „International Youth Festival“ von Kiev, 22. Platz beim „Golden Trick of Kobzov“ in Odessa, 3. Platz und Publikumspreis beim „European Youth Circus Festival“ in Wiesbaden usw. usw.. Sie brillierte bereits in mehreren Engagements und verblüffte das Publikum ebenso wie die Fachwelt. Ganz klar, Ameli muss zu uns, und deshalb ist sie in diesem Jahr beim Offenburger Weihnachtscircus.

ALONA & RUSLAN – Quick Change

Die allseits bekannte Frage: Was ziehe ich an? Alona braucht nicht lange zu überlegen – blitzschnell wechselt sie Ihre Kleider und hat für jeden noch so ausgefallenen Anlass das passende Outfit parat. Ihrem Partner Ruslan geht es ebenso – grüne, rote oder weiße Anzüge – Voilà!
Erleben Sie die wohl aufwendigste und schnellste Kostümillusion, die derzeit in den Manegen der Welt und auf den Bühnen internationaler Varietéproduktionen gezeigt wird – die unzähligen Klamöttchen von Alona und Ruslan.

SASCHA BACHMANN - Handstandnummer und Strapaten

In der Circusbranche ein Name wie ein Paukenschlag. Der gebürtige Chemnitzer absolvierte seine artistische Ausbildung in Kanada an der „Nationalen Zirkusschule von Montreal“ und lebt heute in Las Vegas. Von dort aus bereist er die ganze Welt, ist mit seinen Nummern in den größten Shows zu sehen. Er performte im Imperial Theater am Broadway, und ist so etwas wie der Hausartist des „Cirque du Soleil“. Und jetzt ist er bei uns und sorgt beim Publikum des Offenburger Weihnachtscircus für bedingungsloses Staunen und entfesselte Begeisterung.

JIDINIS & COMPANY – Illusionen

Seit vielen Jahren ganz oben auf der Wunschliste des Offenburger Weihnachtscircus – die Magic-Show von Jidinis. Seit über 20 Jahren ist Jidinis mit seinen Show-Girls auf der ganzen Welt unterwegs. Das Tivoli in Kopenhagen, Disneyland in Paris oder der Circus Krone in München sind nur einige der vielen Stationen in der Karriere des französischen Magiers. Freuen Sie sich auf Jidinis „Chic Unique Magic Show“.

FLY DIGGERZ - Seilspringen

In der Tradition skurriler asiatischer Video-Spiele, heben diese fünf blutjungen japanischen Artisten das Seilspringen auf ein völlig neues Niveau. Dabei versetzen uns die Flying Diggerz in die Atmo eines Comic-Strip – beides nicht ganz von dieser Welt, weder die Szenerie noch ihre artistische Glanzleistung.

I BACCALA – Clowns

Das Duo „I Baccala“, ein echtes Filetstückchen, wenn es um die hohe Kunst des „Clownseins“ geht. Seit fast 20 Jahren sind Simone Fassari und ihr Partner Camilla Pessi weltweit auf Tournee. Der Berliner Tagesspiegel schrieb über I Bacala: „wirklich intensive, geradezu epische Umarmungen“. Also freuen wir uns auf die beiden Ausnahmetalente, die das Publikum des Offenburger Weihnachtscircus mit ihren Erzählungen ebenfalls liebevoll in, und vielleicht auch auf den Arm nehmen werden.

SERGIO PAOLO – Bounce-Juggling

Sergoi Paolo hüpft, springt, tanzt, schlägt Salti, wirft Flummis auf den Boden und fängt diese wieder auf. So sieht sie aus, die chilenische Lebensfreude, und sie hält jung – Sergio ist der ewigen Jugend verpflichtet und mit seinem Bounce-Juggling-Act (den Ball auf den Boden prellen) stolzer Preisträger des „Festival Internacional del Circ Elefant D`Or“ in Girona / Spanien.

ALEX GIONA – Pferdefreiheit

Wenn Alex Giona mit seinen Pferden spielt, dann sieht es so leicht aus. Alex dirigiert seine 8 weißen Schützlinge nur mit der Stimme und mit Gesten. Er ist der wahre Pferdeflüsterer und der Star unzähliger großer Pferdeshows wie Apassionata oder Equila. Jetzt begeistert er das Publikum des Offenburger Weihnachtscircus in seiner poetischen Komposition, einer Sternstunde der Beziehung zwischen Mensch und Pferd.

LA COMPANIA FEMINAS - Bola Bola

So sieht Frauenpower aus Argentinien aus.  Die sechs unglaublich gutaussenden Musikerinnen trommeln, als ginge es um ihr Leben. Mit ihren energiegeladenen Auftritten füllen sie seit vielen Jahren selbst größte Hallen auf weltweiten Konzerttourneen. Für den Offenburger Weihnachtscircus ist diese atemberaubende Cross-Performance ein echtes Sahnehäubchen im diesjährigen Jubiläumsprogramm.

LAURA – Hunde

Turbulente Minuten in der Manege des Offenburger Weihnachtscircus - Laura kommt mit ihren Windhunden und vielen weiteren großen und kleinen Pudeln. Freuen Sie sich auf eine wunderbare Präsentation, und erleben Sie die verspielte Freude von Lauras vierbeinigen Freunden.

SASCHA THANNER – Gala-Moderation

In diesem Jahr begleitet Sie erneut unser beliebter Moderator Sascha Thanner durch das große Jubiläums-Programm des Offenburger Weihnachtscircus. Sascha ist dabei eine Klasse für sich, und eine unverwechselbare Marke – in immer neuen fantasievollen Kostümen, passgenau zugeschnitten auf die einzelnen Darbietungen, ist Sascha Thanner die „Nummer zur Nummer“ .

GROSSES LIVE ORCHESTER

Große Show, satter Sound – Wie immer werden unsere Artistinnen und Artisten von einem echten Circusorchester begleitet und getragen. Wir freuen uns auf unsere acht Profimusiker unter der Leitung von Krzysztof Majewski

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.